Terrorangst soll zu Verschärfung der Flughafenkontrollen führen

Deutschland zieht Verschärfung der Flughafenkontrollen zur besseren Abwehr von Terrorangriffen in Betracht
Nach dem gescheitertem Terroranschlag eines Nigerianers auf ein Passagierflugzeug das sich auf der Reise von Amsterdam nach Detroit befand wurden in den USA die Flughafenkontrollen zur Terrorabwehr weiter verschärft. In Deutschland sollen die Richtlinien zur Flughafenkontrolle nun ebenfalls verschärft werden.

Von Ni­ge­ria nach Ams­ter­dam – und oh­ne wei­te­re Flug­ha­fen­kon­trol­le wei­ter nach De­troit. So ver­lief der Flug des Flug­zeugs das bei­na­he ei­nem Ter­ror­akt von Al Kai­da zum Op­fer fiel und nur durch das En­ga­ge­ment der Pas­sa­gie­re ge­ret­tet wer­den konn­te. Die­ser ge­schei­ter­te Ter­ror­an­schlag hat die Si­cher­heits­dis­kus­sio­nen in Eu­ro­pa und den USA wie­der neu ein­ge­heizt und auf der an­de­ren Sei­te des At­lan­tiks be­reits zu Kon­se­quen­zen in der Ge­setz­ge­bung be­züg­lich der Flug­ha­fen­kon­trol­len ge­führt. In Eu­ro­pa ist man der­zeit noch nicht so weit die Kon­se­quen­zen schon zu ver­ab­schie­den, in der Dis­kus­si­on sind sie aber be­reits wie­der an­ge­kom­men. So for­dern ei­ni­ge Si­cher­heits­ex­per­ten nun wie­der die Ein­füh­rung der so­ge­nann­ten Nackt­scan­ner an­stel­le von kon­ven­tio­nel­len Me­tall­de­tek­to­ren. Be­reits vor ei­ni­ger Zeit wur­de die­se Idee auf­grund gro­ßer Em­pö­rung in­ner­halb der Be­völ­ke­rung auf Eis ge­legt. Zu­dem ist ei­ne nach dem ame­ri­ka­ni­schem Vor­bild ge­stal­te­te Si­cher­heits­vor­schrift zur Ver­hin­de­rung von Ter­ror­an­schlä­gen in der Dis­kus­si­on die be­sagt, dass kei­ne Ge­gen­stän­de mehr auf dem Schoß plat­ziert wer­den dür­fen so­lan­ge man im Flug­zeug sitzt. Be­son­ders ak­tu­ell ist die Dis­kus­si­on um die Ver­schär­fung der Flug­ha­fen­kon­trol­len zur Ter­ror­be­kämp­fung im Bun­des­po­li­zei­prä­si­di­um in Pots­dam. Deutsch­land will wohl ei­ne Vor­rei­ter­rol­le bei der Ter­ror­be­kämp­fung durch strik­te­re Flug­ha­fen­kon­trol­len in Eu­ro­pa ein­neh­men.