Tour de Ski

Zu Beginn der Tour de Ski in Oberhof konnten die deutschen Langläufer voll überzeugen. Langläufer Axel Teichmann gelang als Dritter sogar der Sprung auf das Podest. Bei den Damen erreichte die bestplatzierte Deutsche Miriam Gössner in Oberhof den guten fünften Platz.

Recht­zei­tig zum Olym­pia-Jahr schei­nen die deut­schen Lang­läu­fer in Ober­hof wie­der zu ge­wohn­ter Stär­ke zu­rück zu­fin­den. Das star­ke Ab­schnei­den der deut­schen Lang­läu­fer beim Tour de Ski Event in Ober­hof zeigt,dass sich die deut­schen Lang­läu­fer auf ih­rem der­zei­ti­gen Sai­son­hö­he­punkt be­fin­den.

Am En­de des Be­werbs in Ober­hof stand für die Lang­läu­fer ein drit­ter Rang von Axel Teich­mann so­wie ein fünf­ter Platz von Mi­ri­am Göss­ner zu Bu­che. Da­mit kön­nen die deut­schen Lang­läu­fer nach den ers­ten von drei Ober­hof Be­wer­ben wie­der hoff­nungs­voll Rich­tung Olym­pia 2010 bli­cken. Zwar konn­ten die Lang­läu­fer ih­re Sie­ge aus dem ver­gan­ge­nen Jahr nicht wie­der­ho­len, je­doch war in An­be­tracht der eher schwa­chen Er­geb­nis im al­ten Jahr, ei­ne deut­li­che Stei­ge­rung für die deut­schen Lang­läu­fer zu be­mer­ken. Über den Sieg in Ober­hof konn­te sich bei den Her­ren der Welt­klas­se Lang­läu­fer und WM-Spit­zen­rei­ter Pet­ter Nor­thug aus Nor­we­gen freu­en. Den Da­menbe­werb in Ober­hof konn­te Pe­tra Ma­j­dic aus Slo­we­ni­en für sich ent­schei­den.

Sei­nem Ziel, in den drei Ober­hof Be­wer­ben zwei­mal aufs Po­dest zu kom­men, kam Axel Teich­mann da­durch schon ei­nen gro­ßen Schritt nä­her. Für mor­gen er­war­tet sich der Lang­läu­fer aus Thü­rin­gen noch mehr vom Ren­nen, da er auf­grund der käl­te­ren Tem­pe­ra­tu­ren auf gu­tes Ma­te­ri­al hof­fen kann. Ne­ben dem rou­ti­nier­ten Lang­läu­fer Teich­mann konn­te in Ober­hof auch ein an­de­rer, jun­ger Ath­let für ein er­freu­li­ches Er­geb­nis sor­gen. An­dre­as Katz ge­lang mit ei­nem star­ken elf­ten Rang be­reits in Ober­hof die hal­be Olym­pianorm. Vor al­lem der Bun­des­trai­ner Jo­chen Beh­le war von der Leis­tung des jun­gen Nach­wuchs Lang­läu­fers an­ge­tan.

Glei­ches trifft auf die Lang­läu­fer im Da­menbe­werb zu, die in Ober­hof ihr kurz­zei­ti­ges Form­tief wohl end­gül­tig über­wun­den ha­ben dürf­ten. Wie Lang­läu­fer Teich­mann bei den Her­ren schaff­te auch Mi­ri­am Göss­ner in Ober­hof mit dem fünf­ten Rang die Olym­pianorm.

Mit Clau­dia Ny­stad konn­te sich ei­ne wei­te­re DSV-Da­me in Ober­hof das Ti­cket für die Spie­le in Van­cou­ver si­chern. Das Trai­ner­team war vor al­lem über die star­ke Leis­tung von Göss­ner in Ober­hof be­geis­tert. Göss­ner, die vor Ober­hof be­reits in der WM-Staf­fel mit­ge­wirkt hat, konn­te den Da­mencoach und ehe­ma­li­gen Lang­läu­fer Jan­ko Neu­ber rest­los über­zeu­gen.